Durchsuchen nach
Schlagwort: Wohnungspolitik

Das Recht auf Wohnen sollte demokratisch und gemeinwirtschaftlich geregelt sein.

Das Recht auf Wohnen sollte demokratisch und gemeinwirtschaftlich geregelt sein.

Rezension von: Reinhold Gütter: Wohnungsnot und Bodenmarkt. Nachhaltige Alternativen für Wohnen und Stadtentwicklung. Eine Flugschrift
104 Seiten | VSA-Verlag, Hamburg 2019 | EUR 9,80

Reinhold Gütter, ehemals Abteilungsleiter im Kölner Amt für Stadtentwicklungsplanung, hat eine Flugschrift verfasst. Er will einen verständlichen Überblick über die Wohnungspolitik im Nachkriegsdeutschland und den Umgang mit dem Grundbedürfnis Wohnen in kapitalistisch verfassten Gesellschaften geben.… Weiterlesen “Das Recht auf Wohnen sollte demokratisch und gemeinwirtschaftlich geregelt sein.”

Damit Wohnen bezahlbar bleibt – 
Mieten deckeln, Sozialer Wohnungsbau jetzt!

Damit Wohnen bezahlbar bleibt – 
Mieten deckeln, Sozialer Wohnungsbau jetzt!

Erschienen in Z 93

Bericht über die wohnungspolitische Konferenz der LINKEN in Göttingen am 15. Dezember 2012

Jahre lang blieb die Wohnungspolitik vor allem dem kleinen Kreis der Fachleute aus Wohnungswirtschaft und Mieterverbänden überlassen. Das hat sich mittlerweile geändert: Die Wohnungspolitik ist zu einem Top-Thema geworden.… Weiterlesen “Damit Wohnen bezahlbar bleibt – 
Mieten deckeln, Sozialer Wohnungsbau jetzt!”