Durchsuchen nach
Schlagwort: Wohnen

Das Recht auf Wohnen sollte demokratisch und gemeinwirtschaftlich geregelt sein.

Das Recht auf Wohnen sollte demokratisch und gemeinwirtschaftlich geregelt sein.

Rezension von: Reinhold Gütter: Wohnungsnot und Bodenmarkt. Nachhaltige Alternativen für Wohnen und Stadtentwicklung. Eine Flugschrift
104 Seiten | VSA-Verlag, Hamburg 2019 | EUR 9,80

Reinhold Gütter, ehemals Abteilungsleiter im Kölner Amt für Stadtentwicklungsplanung, hat eine Flugschrift verfasst. Er will einen verständlichen Überblick über die Wohnungspolitik im Nachkriegsdeutschland und den Umgang mit dem Grundbedürfnis Wohnen in kapitalistisch verfassten Gesellschaften geben.… Weiterlesen “Das Recht auf Wohnen sollte demokratisch und gemeinwirtschaftlich geregelt sein.”

Damit Wohnen bezahlbar bleibt – 
Mieten deckeln, Sozialer Wohnungsbau jetzt!

Damit Wohnen bezahlbar bleibt – 
Mieten deckeln, Sozialer Wohnungsbau jetzt!

Erschienen in Z 93

Bericht über die wohnungspolitische Konferenz der LINKEN in Göttingen am 15. Dezember 2012

Jahre lang blieb die Wohnungspolitik vor allem dem kleinen Kreis der Fachleute aus Wohnungswirtschaft und Mieterverbänden überlassen. Das hat sich mittlerweile geändert: Die Wohnungspolitik ist zu einem Top-Thema geworden.… Weiterlesen “Damit Wohnen bezahlbar bleibt – 
Mieten deckeln, Sozialer Wohnungsbau jetzt!”

Soziale Wohnungspolitik in Wachstumsregionen

Soziale Wohnungspolitik in Wachstumsregionen

Erschienen in Z 95

Die Wohnungspolitik hat es wieder auf die Titelseiten der Zeitungen geschafft. Kein Wunder, fehlen doch vor allem in den Großstädten viele Zehntausende Wohnungen, hat sich der Wohnungsneubau zwar wieder belebt, liegt aber immer noch deutlich unter dem Neubaubedarf, steigen an vielen Orten die Mieten dramatisch und droht Mieter/innen die Verdrängung aus ihren angestammten Quartieren.… Weiterlesen “Soziale Wohnungspolitik in Wachstumsregionen”

Initiativen und Themen einer Stadtpolitik von links

Initiativen und Themen einer Stadtpolitik von links

Erschienen in Z 88

Rezension von

  • Andrej Holm / Dirk Gebhardt:
    Initiativen für ein Recht auf Stadt:
    Theorie und Praxis städtischer Aneignungen
    VSA Verlag, Hamburg, 2011,
    286 Seiten, 19,80 Euro
  • Bernd Belina / u.a. (Hg.):
    Urbane
    Differenzen. Disparitäten innerhalb und zwischen Städten
    Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster, 2011
    251 Seiten, 25,90 Euro

Einleitung

5.000 Menschen, die in Berlin gegen Wohnungsmangel und Mietenexplosion demonstrieren und die Gentrifizierung ihrer „Kieze“ damit erfolgreich zum Thema machen – das lässt aufhorchen.… Weiterlesen “Initiativen und Themen einer Stadtpolitik von links”

Proteste gegen Verkauf der LEG

Proteste gegen Verkauf der LEG

Erschienen in SoFoR-Info 34

Seit dem 24.10.2006 ist es offiziell: die nordrhein-westfälische Landesregierung will mit der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) eine der größten deutschen Immobiliengesellschaften für deutliche mehr als 2,5 Mrd. Euro verkaufen.

Bauminister Wittke betonte zwar, der Verkauf solle „unter Wahrung größtmöglicher Sozialstandards für Mieter und Mitarbeiter vollzogen werden“.… Weiterlesen “Proteste gegen Verkauf der LEG”